Grießbrei mal zwei

  • 250 ml Milch (1,5%) (ich nehme immer davon noch mal die Hälfte Wasser) (ca 120 kcal)
  • 1 EL Zucker (o. etwas Süßstoff) und
  • 20 gr Weichweizengrieß (66 kcal)

Milch aufkochen, Grieß dazu, noch mal kurz kochen, danach stehen lassen, bis es fast fest ist.

In eine Rührschüssel, 1/2 TL Backpulver dazu und
5-6 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.

Das Volumen vergrößert sich sichtbar, die Masse wird total fluffig! Mit 30gr. Grieß schmeckt das ganze noch etwas besser.

Insgesammt ca 186 kcal

 

Apfel- Zimt- Grießbrei 
 
  • 25g Grieß
  • 200ml Milch (0,3% Fett) oder Wasser gemischt
  • 50g Joghurt (0,1% Fett)
  • 1Apfel
  • Zimt
  • flüssig Süßstoff

Zubereitung:

Den Grieß nach Packungsanleitung in der Milch (oder Wasser gemischt) garen, nach belieben mit flüssig Süßstoff süßen und mit Joghurt verrühren. In der Zwischenzeit die Äpfel enthärenen, schälen und weich garen (ca. 5 Minuten bei 750W in der Mikrowelle). Anschließen ein wenig zerstampfen und nach Geschmack mit Süßstoff und Zimt würzen. Die Apfel-Zimt-Mischung mit dem Grieß mischen.

macht ca.210 kcal

 

 

Zitronen - Crush

  • 3 Zitronen
  • 1/2 l Wasser
  • 2-3 Tl Süßstoff

Schale einer Zitrone in Wasser reiben und erwärmen, süßen, 10 min ziehen lassern und abkühlen und Schale abfiltern.
Zitronen auspressen und saft mit dem Wasser mischen, in den Eisschrank bis es fest ist.

Crushen und ins Glas mit Strohhalm trinken oder löffeln
*Hmmmmm ich liebe es *

 

Schoko-Kokos-Quark Kuchen

  • 250g 0,2% Quark Exquisa
  • 10ml Monin Kokos
  • 20g Natreen Schokopudding (Pulver)
  • 1Ei gr S
  • 3 g Backpulver
  • 16g Grieß
  • 3 kl Spritzer süßstoff


Ei getrennt
Eischnee geschlagen
Restliche Zutaten verührt
Eischne untergehoben

1 mini Kastenform(so gros wie ne halbe normale) Boden mit Backpapier ausgelegt
bei 180 grad ~35 min backen

340kcal für den ganzen Kuchen!!!
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung